Wasserverband Bekau - Betriebshof

Ende 2009 haben sich die Verbände unserer Geschäftstelle darauf verständigt, einen Betriebshof einzurichten, um die Gewässerunterhaltung effizienter zu gestalten.

Unter der Geschäftsführung des WV Bekau übernimmt der Betriebshof Arbeiten für die Verbände unserer Geschäftsstelle, für weitere Verbände im Gebiet "Mittellauf Stör" und für unsere Verbandsmitglieder.

Halle unseres Betriebshofs

Mitarbeiter des Betriebshofs:


Thorsten Pien (Schöpfwerkswärter)

Stefan Michaelis (Maschinist)

Ingo Fürstenberg (Maschinist)

 

Zum Maschinenpark gehören Bagger, Tieflader und eine Zugmaschine. Neben der Gewässer- und Deichunterhaltung führt unser Betriebshof auch Renaturierungen durch (z.B. Anlage der Rausche-Kolk-Sequenzen in der Rantzau).    

 

Beispiele aus der Praxis:

Im August 2011 haben wir die Böschungsfußsicherung am östlichen Bekaudeich nahe dem Hauptschöpfwerk erneuert.

Böschungsfußsicherung am Bekaudeich, erste Pfähle sind gesetzt
Beginn der Arbeiten, die defekte alte Böschungsfußsicherung wurde entnommen,
erste neue Pfähle sind gesetzt.

Böschungsfußsicherung am Bekaudeich, während der Arbeiten 
Die Pfahlreihe ist bis zum Einlauf in das Schöpfwerk gesetzt.

Die neue Böschungsfußsicherung vom Wasser aus gesehen
Nach dem Einarbeiten von Eichenflechtmatten muss nur noch die Böschung profiliert werden.
Danach wird Grünlandsaat eingearbeitet und die Grasnarbe des Deiches ist bis zum Winter wieder geschlossen.