3. Projekt "Wasser" der Grundschule Hennstedt 2013 bis 2014

Am 16. August 2013 hat die 3. AG "Wasser" der Grundschule Hennstedt mit ihren Forschungen begonnen.

Das interessanteste Tier des Tages ist die Wespenspinne, die ihr Netz am Ufer des Bachs gesponnen hat:
Wespenspinne

Die nächsten Forschungstage verbringen wir an der Buckener Au, am Bitternbek und am Poyenberger Bek. Die Tiere, die wir am häufigsten finden sind Stichlinge und Bachflohkrebse.

Am 13. September 2013 untersuchen wir die Buckener Au und finden auch eine kleine Muschel.

am Sandfang in der Buckener Au

Danach suchen wir nach Pflanzen, die im Herbst noch blühen und / oder einen besonderen Duft haben. Wir finden 30 Pflanzen, unter anderem wilde Pfefferminze.

ein Floß schwimmt die Au hinab (und wird gleich wieder herausgefischt)

Ende September verabschieden wir uns und den Sommer und sind gespannt, wie es im nächsten Frühjahr weitergeht.

Das Frühjahr beginnt mit vielen spannenden Beobachtungen und mit der Erkenntnis, dass man mit Ruhe und Geduld viel entdecken kann.

beim Keschern

Es fliegen Dänische Eintagsfliegen, deren Larven in sandigen Bächen leben.

Dänische Eintagsfliege